Ablaufheizungen - FLEXDRAIN®

Die Ablaufheizungen FLEXDRAIN bestehen aus einer beheizten Länge und einem Kaltende am einzelnen Endabschluss. Diese Heizleitungen werden in der Kälte- und Klimatechnik verwendet, um Frostschutz der Ablaufrohrleitungen und des Tauwassers in Tropfwannen zu gewährleisten.

Die Flexibilität der Ablaufheizungen ermöglicht einen schnellen, sicheren und wirksamen Einsatz. Standard-Produkte oder auf Anfrage: Aus der gesamten Palette dieser Heizkabel finden wir das Richtige für Sie. Zögern Sie nicht, uns für weiterere Informationen zu kontaktieren.


 
custom img2    
Die Heizelemente des Typs CSC2 sind für den Einsatz in Tauwasserabläufen von Kälteanlagen in Kühlräumen gedacht. Sie arbeiten nur während der Abtauzyklen. Um die Lebensdauer dieser Heizelemente zu sichern, empfiehlt FLEXELEC den Einsatz eines Regelgeräts.Anmerkung: Die am häufigsten gewählte Leistung ist 50 W/m.Bei Kunstsstoffmaterialien empfiehlt Flexelec jedoch eine Leistung von 40W/m.
mehr dazu
custom img2    
Die Heizelemente des Typs CSC2K werden am Boden von Tropfwannen von Kälteanlagen in Kühlräumen verlegt, um ein Gefrieren des Tauwassers zu verhindern und das Ablaufen zu ermöglichen. Der eingebaute Thermostat gewährleistet vollständig autarken Betrieb. Anmerkung: Die am häufigsten gewählte Leistung ist 50 W/m. Bei Kunstsstoffmaterialien empfiehlt Flexelec jedoch eine Leistung von 40W/m.
mehr dazu

 
custom img2    
Die Heizelemente des Typs CSC, CSC/T und CSC/I sind für den Einsatz in Tauwasserabläufen von Kälteanlagen in Kühlräumen gedacht. Sie arbeiten nur während der Abtauzyklen. Um die Lebensdauer dieser Heizelemente zu sichern, empfiehlt FLEXELEC den Einsatz eines Regelgeräts.
mehr dazu

 

close